Wir über uns

Unsere Grundschule Leezen besteht seit  dem Schuljahr 1991/92. Sie ging nach der Bildungsreform aus der Polytechnischen Oberschule Leezen hervor und beherbergte bis zum Schuljahr 1994/95 auch die 5.und 6.Klassen der Realschule Cambs. Seit dem Jahr 1996  tragen wir den Namen „ORI-Grundschule Leezen“.

Unser Schulgebäude  Unser Schulgebäude

An unserer Schule lernen die Schüler in den Klassen 1 bis 4. Sie werden  meist durchgängig von einer Klassenleiterin in allen vier Jahren unterrichtet und von einer Horterzieherin begleitet.

In diesem Schuljahr 2017/18 lernen an unserer Schule 95 Schüler in einer 1., einer 2., einer 3. und zwei 4.Klassen. Neben sechs fachgerecht ausgebildeten  Lehrerinnen arbeiten bei uns fünf Horterzieherinnen und eine Sekretärin. 

Durch eine gute Zusammenarbeit mit unserer Schulsozialarbeiterin Nicole Ochmann können wir Projekte zu aktuellen Themen, z.B.: „Kindersicherheitstraining“ und "Verhaltenstraining in Kl. 4" anbieten, was von Seiten der Eltern sehr begrüßt wird.

Unsere Schüler erhalten Unterricht in Deutsch, Mathematik, Englisch, Sport, Kunsterziehung, Musik und Werken. Ab Klasse 1 bieten wir als Wahlfächer evangelischen Religionsunterricht und Niederdeutsch. Schüler mit Lese-Rechtschreibschwäche werden fachgerecht gefördert, pro Klasse werden zusätzlich Förderangebote für leistungsstarke und leistungsschwache Schüler in den Unterrichtsablauf integriert.

Unsere Lehrerinnen arbeiten sehr eng mit den Horterzieherinnen zusammen, so dass die Kinder am Nachmittag ihre Hausaufgaben fachgerecht erledigen können und Freizeitaktivitäten koordiniert werden.
Bei Bildungs- und Erziehungsproblemen wird einheitlich gehandelt.

Die ORI-Grundschule Leezen befindet sich in dem 1976 erbauten Gebäude und beherbergt  9 Unterrichtsräume, wobei darunter ein Werkraum für die 4.Klassen und ein Computerraum mit 24 Computern sind.  
Das Hortgebäude befindet sich auf dem Gelände der Schule und bietet den Klassen separate Gruppenräume mit vielen Spiel- und Lernmöglichkeiten. Auf dem Schulgelände haben die Kinder weitläufig viele Gelegenheiten zum Toben und Spielen.

Was spricht für den Grundschulstandort Leezen:

freundliche und ruhige Lernatmosphäre
erfahrenes, dynamisches Lehrerkollegium
sehr gute Zusammenarbeit mit dem Hort
viele außerschulische Angebote für die Schüler
8 Unterrichtsräume,1 Computerraum, 1 Werkraum, Küche,
5 Horträume, 1 Sportraum
Turnhalle
Sportplatz in unmittelbarer Nähe
weitläufiges Schulgrundstück mit 2 Schulhöfen, einem Hortspielplatz, vielen    Grünanlagen
einzige ORI-Grundschule in Deutschland
   (sonst wird ORI nur in einzelnen Klassen unterrichtet, bundesweit in ca. 70          Schulen)
viele Gäste von außerhalb zum Erfahrungsaustausch
Praktikumsschule
Projektunterricht an den öffentlichen Einrichtungen des Ortes Leezen,    Theaterbesuche
 Wandertage, Schulfest
Abschlussfahrt in Klasse 4
ca. 60 % Schüler aus  der Gemeinde Leezen


Seit 1999 führen wir jährlich im Herbst unseren „Tag der offenen Tür“ durch. An diesem Tag stellen wir Unterricht, speziell  auch unsere Unterrichtsmethode ORI, und den Hort vor. Den Eltern ermöglichen wir die Teilnahme an Unterrichtsstunden.
Seit 1991 findet im Juni jeden Jahres unser Schulfest statt, das sich zu einem festen kulturellen Höhepunkt auch der Gemeinde Leezen entwickelt hat. Besonders gern kommen ehemalige Schüler zu Besuch und als Gäste empfangen wir viele Eltern, Großeltern und Einwohner der Gemeinden.
Die Unterrichtsarbeit eines jeden Schuljahres wird durch verschiedene weitere Projekte aufgelockert. Wir besuchen  die Märchenaufführung des Staatstheaters Schwerin, führen ein Sportfest durch und beteiligen uns an verschiedenen Ausscheiden und Olympiaden.

Die Schulkonferenz unserer ORI-Grundschule, bestehend aus Eltern und Lehrern, ist stets um eine Weiterentwicklung unserer Schule bemüht und arbeitet sehr ideenreich. Für das Engagement vieler Eltern möchten wir uns sehr bedanken und hoffen auf weitere gute Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.