Auf ins Schullandheim Dreilützow!

Die Kinder der Klassen 4a und 4b der ORI-Grundschule Leezen verlebten einen wunderschönen Auftakt in ihr viertes und damit letztes Grundschuljahr. Wir genossen eine erlebnisreiche Woche im Schullandheim Dreilützow, welches uns als einziges weit und breit eine Klassenfahrt in Corona-Zeiten ermöglichte.

Herr Stefan Baerens wies die Kinder in die Gepflogenheiten eines Schullandheimes ein und wir verbrachten mit ihm diese Zeit im neu gestalteten Tropenhaus. Er vermittelte den Kindern Wissen aus 300 Jahren Geschichte und wir lernten die Grafenfamilie von Bernstorff kennen. Natürlich gingen wir durch den Gruselkeller und besuchten den Schlossgeist Dieter auf dem Dachboden. Da wir uns an die Regel hielten, nur zu flüstern, besuchte uns Dieter nicht, worüber der eine oder andere in der Nacht auch froh war.

Mit Dr. Ralf Gehler, Musikwissenschaftler, Sackpfeifer und Ethnologe, erlebten wir anschaulich historische Musikinstrumente. Er spielte sie alle und auch das gemeinsame Singen konnte wieder zur Freude aller stattfinden. Zum Abschluss dieser lehrreichen Veranstaltung bauten wir uns ein Schwirrholz, auch Schwirrgerät genannt. Es gehört zu den ältesten Musikinstrumenten oder Klangerzeugern und erklingt nun bei jedem Kind, welches sich beim Schwirren (Drehen) geschickt anstellt.

Mit Frederike und in jeweils zwei Teams in jeder Klasse bauten sich die Kinder Flöße, die sie anschließend auch auf einem kleinen Tümpel, ausgerüstet mit Schwimmwesten, testen konnten. Wir Lehrerinnen waren fasziniert, was neun und zehn Jahre alte Kinder in Eigenregie doch schon bewältigen können. Teamspiele, angeleitet durch dort beschäftigte Jugendliche, rundeten die tollen Erlebnisse ab. Das weitläufige Gelände bot viel Platz zum Fußballspielen, Spazierengehen, und Verstecken. Tiere, wie Kaninchen und Schafe, konnten von den Kindern beobachtet und gestreichelt werden.

Ein besonderes Dankeschön möchten wir auch den Mitarbeitern im Verborgenen aussprechen: das Essen hat allen geschmeckt und jeder ist satt geworden. 

Das Busunternehmen VLP hat uns zu einem bezahlbaren Preis sicher hin- und zurückgebracht. Dankeschön!

Dass wir zeitweise Masken tragen und uns auch zwischendurch einmal auf Corona testen mussten, tat dem Spaß keinen Abbruch. 

Wir kommen alle gern wieder und möchten das Schullandheim Dreilützow unbedingt weiterempfehlen. Wir haben uns rundum wohlgefühlt. Danke!

 

Im Namen aller Teilnehmer

Annette Würschnitzer

Klassenlehrerin Klasse 4b

 

   
  

22 Schülerinnen und Schüler freuen sich, in der Drachenklasse das Lesen und Schreiben zu lernen.

 

Liebe Eltern,

bitte denken Sie daran, Ihren Kindern zum ersten Schultag die Gesundheitsbestätigung mitzugeben.

Freundliche Grüße

die Schulleitung

Liebe Eltern,

unter nachfolgendem Link, steht Ihnen ein Schülerflyer des Busunternehmens VLP zur Verfügung. Der Flyer enthält diverse Punkte, die beim Fahren mit dem Bus zu beachten sind.

Schülerflyer: https://www.vlp-lup.de/wp-content/uploads/2021/05/Merkblatt_Schueler_web.pdf 

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite https://www.vlp-lup.de/informationen/schueler-azubis/.

Wir wünschen Ihren Kindern einen sicheren Start ins neue Schuljahr!

Freundliche Grüße

die Schulleitung

Liebe Eltern,

bestimmt blicken Sie und Ihre Kinder schon mit Vorfreude und Aufregung auf die Einschulung in ein paar Tagen.

Am Samstag, den 31.7., findet die Einschulung wie geplant im Freien statt. Nehmen Sie zur Sicherheit bitte einen Regenschirm mit. 

Damit wir pünktlich starten können, empfangen wir Sie ab 9.30 Uhr am Schultor. Dort müssen Sie sich anmelden. Halten Sie dazu bitte Folgendes bereit:

Erwachsene, Geschwisterkinder sowie Gäste:

- Nachweis negatives Testergebnis/ Impfung oder Genesung (Testzentrum, Apotheke), sofern das Schul- und Hortgebäude betreten werden möchte. (Im Außenbereich besteht keine Testpflicht!)

Schulanfänger:

- Formular zur Selbsterklärung eines negativen Testergebnisses zur Einschulungsfeier

- Formular zur Gesundheitsbestätigung für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen

Denken Sie daran, dass die Einrichtungen (Schule und Hort) nur mit einer Mund- und Nasenbedeckung sowie einem Negativtest/ Nachweis der Impfung bzw. Genesung betreten werden darf. Auch Ihre Kinder benötigen eine Mund- und Nasenbedeckung im Schulgebäude.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche und freue mich auf Samstag!

Freundliche Grüße

F. Hahnen

Unterkategorien

ORI-Grundschule Leezen
Schulleiterin: Frau A. Goy
Sekretärin: Frau J. Arndt
Dienstzeit: 8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Tel.: 03866 / 284
Fax.: 03866 / 470247
ori-grundschule@amt-crivitz.de
19067 Leezen
Lindenallee 10